Online Marketing Lexikon
Gender Marketing

Gender Marketing geht davon aus, dass Frauen und Männer unterschiedliche Konsumbedürfnisse haben und Kaufentscheidungen unterschiedlich treffen. Hierbei greift ein Unternehmen Geschlechterspezifität in seinen Marketingstrategien auf. Dabei können Einkaufserlebnisse angepasst werden oder Produkte in männlichen und weiblichen Produktlinien vermarktet werden.

Tipps für den Einsatz von Gender Marketing

  1. Gehe bei der Entwicklung deiner Marketingstrategie auf die verschiedenen Bedürfnisse und Interessen von Männern und Frauen ein.
  2. Nutze die Marktforschung, um die tatsächlichen Bedürfnisse der jeweiligen Geschlechter zu ermitteln.
  3. Die Unterschiede in der Ansprache für Männer und Frauen sollten bereits bei der Entwicklung des Produktes berücksichtigt werden. Deshalb muss professionelles Gender-Marketing schon beim Produktdesign beginnen. Konzipiere Produkte gleicher Art, die im Design an das jeweilige Geschlecht angepasst werden.
  4. Sprich jede Kommunikationsebene an: Produktname, Wortklang, Design und Material des Produkts sollten dem jeweiligen Geschlecht entsprechend konzipiert werden.
  5. Entwickle geschlechtsspezifische Werbekampagnen.
  6. Auch die Gestaltung am Ort des Verkaufs muss geschlechtsspezifisch sein.

« zurück zu Online Marketing Lexikon