Die SMART-Methode ist eine strategische Vorgehensweise, um Ziele zu definieren und einzuhalten. Die Buchstaben S, M, A, R und T stehen für Kriterien, die für die Zielformulierung notwendig sind. Erst wenn alle Kriterien umgesetzt sind, wird die SMART Methode erfolgreich genutzt.

  • S: Spezifisch sind Ziele, wenn sie eindeutig definiert werden. Alle Details sollten unmissverständlich und konkret in einem Satz zusammengefasst werden.
  • M: Im künftigen Rückblick soll sich die Erreichung des Ziels bewerten lassen. Es werden quantitative und qualitative Kriterien formuliert, um das Ziel messbar zu machen.
  • A: Ein Ziel muss für alle Teammitglieder attraktiv und akzeptabel sein.
  • R: Ein Ziel muss sich realistisch erreichen lassen, damit jeder auch motiviert ist, daran mitzuarbeiten.
  • T: Ziele lassen sich kontrollieren, wenn ein Zeitpunkt für ihre Erreichung vereinbart (terminiert). Bei der Formulierung des Ziels wird ein konkreter Zeitpunkt bestimmt, an dem es erreicht sein soll.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon