Existenzgründer Lexikon
Spartenorganisation

Die Spartenorganisation wird auch die divisionale Organisation genannt.

Innerhalb der Spartenorganisation werden nach dem Objektprinzip mehrere Sparten gebildet und mit entsprechenden Funktionen untergliedert. Die Sparten können einzelne Produkte, Produktgruppen oder auch Regionen sein.

In der objektorientierten Organisation gibt es ergänzende Zentralabteilungen, die für alle Sparten zuständig sind (z. B. Rechnungswesen, Personal).

Es gibt drei Sonderformen der Spartenorganisation:

  1. Profit-Center: Organisationseinheit, die selbstständig nach Gewinn strebt
  2. Service-Center: Organisationseinheit, mit interner Leistungserbringung (z.B. Instandhaltung)
  3. Cost-Center: Selbstständige Produktionseinheit, die statt einer Absatzorganisation, Kostenbudgets erhält

« zurück zu Existenzgründer Lexikon