Ein PIM-System ist eine Product-Information-Management-Anwendung, mit der Produktdaten effizient verwaltet werden können. Aus den zentral gepflegten Daten werden beispielsweise Printkataloge, Preislisten aber auch Webkataloge und -shops abgeleitet.

Aufgaben eines PIM-Systems

  • Datenpflege
  • Optimierung der Datenqualität
  • Übersetzungsmanagement
  • Steuerung von Ausgaben in verschiedenen Marketing- und Vertriebskanälen

Möglichkeiten eines PIM-Systems

  • Zentrale und medienneutrale Speicherung von Produktinformationen
  • Standortunabhängiger Zugriff
  • Schnittstellen zu anderen Systemen wie ERP, CMS oder CRM
  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Schnelle und korrekte Übersetzung
  • Datenausgabe in Print- und Onlineformat

« zurück zu Existenzgründer Lexikon