Kanban ist eine Form der Fertigungssteuerung, bei der eine nachgelagerte Produktionsstufe bei Bedarf Werkstücke von der vorgelagerten Produktionsstufe anfordert. Die Werkstücke warten also nicht entsprechend dem Produktionsablauf vor der nächsten Maschine auf ihre Weiterbearbeitung.

Die Anwendung des Kanban-Prinzips ist verbunden mit einer

  • Reduzierung der Lagerbestände
  • Verminderung der Durchlaufzeiten der Produkte
  • Verbesserung der Qualitätskontrolle

« zurück zu Existenzgründer Lexikon