IT Lexikon
Micro Learning

Micro Learning ist eine effektive Methode zur Einteilung von Lern-, Ausbildungs- und Trainingsprozessen in mehrere kurze Lernschritte. Der Begriff wird recht häufig im Bereich des E-Learnings verwendet. Micro Learning erfolgt daher häufig mit Hilfe von digital aufbereiteten Lernmaterialien. Zu den gängigen Formaten zählen Videos, Infografiken und PDF-Arbeitshilfen.

Micro Learning Definition

Unter Mirco Learning (zu Deutsch: Mikrolernen) versteht man die Vermittlung von Lerninhalten in kleine Wissensportionen. Solche kleine Lerneinheiten nennt man auch Mikrocontents. Ihre Dauer beträgt in der Regel zwischen zwei und maximal fünfzehn Minuten. Die konkreten Lernziele sind dabei auf ein übergeordnetes Ziel ausgerichtet.

Micro Learning hilft dabei, e-Learning-Lerninhalte besser zu verinnerlichen und den Transfer in die Praxis zu stärken. Das wird durch zielgerichtete Wiederholungen und regelmäßiges Lernen in kurzen Einheiten erreicht. Mikro Learning wirkt der kognitiven Überlastung (Cognitive Overload) entgegen, da es die geringe Aufmerksamkeitsspanne der modernen Lernenden berücksichtigt.

Vorteile von Micro Learning

Micro Learning berücksichtigt die Bedürfnisse der modernen Lernenden im Zeitalter der Digitalisierung. Es bietet viele Vorteile, unter anderem:

  1. Besserer Lerneffekt: Micro Learning verringert die kognitive Last und das Stresslevel der Lernenden deutlich. Aufgrund der geringen Aufmerksamkeitsspanne bleiben kleine Lernhäppchen besser im Gedächtnis.
  2. Geringer Zeitaufwand: Micro Learning bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Eine Anpassung von Lerninhalten ist jederzeit möglich, was ebenfalls Zeit einspart. Micro Learning erfordert weniger Vorbereitungsaufwand als andere komplexer aufgebaute e-Learning-Einheiten.
  3. Praxisstransfer: Kleine Lerneinheiten, die kurzweilig und praxisnah sind, sorgen dafür, dass die Lernenden die gelernten Informationen leichter behalten können.
  4. Schnelle Erfolgserlebnisse: Die Unterteilung von größeren Aufgaben in mehrere Teilaufgaben führt zu schnelleren Erfolgserlebnissen. Durch jede erfolgreich abgeschlossene Lerneinheit steigen Motivation und Lernerfolg.
  5. Kostengünstig: Aufgrund ihrer Länge sind Micro Learnings deutlich kostengünstiger zu produzieren als gewöhnliche e-Learning-Kurse.
  6. Mobile Learning: Das Lernen via Smartphone (Mobile Learning) wird immer beliebter. Micro Learning bietet sich dafür ideal an. So lassen sich auch bei einer langsamen Internetverbindung die kurze Lerneinheiten problemlos laden.

« zurück zu IT Lexikon