Im Werkvertrag wird die Verpflichtung des Werkunternehmers, das vereinbarte Werk zu fertigen, und die des Werkbestellers, den Werklohn zu zahlen, festgehalten. Grundlage für den Werkvertrag sind die §§ 631 ff BGB.


« zurck zu Existenzgründer Lexikon