Als Downshifting bezeichnet man die Optimierung bzw. Verringerung der Arbeitszeit mit dem Ziel, ein erfüllteres Leben zu führen. Downshifter streben nicht danach, unendlich viel freie Zeit zur Verfügung zu haben. Es geht ihnen darum, diese hinzugewonnene Zeit positiv und sinnvoll zu nutzen.

Gründe der Arbeitnehmer für Downshifting

  • Weniger Stress
  • Gesundheitliche Ursachen
  • Wachsende Unzufriedenheit
  • Veränderte Wertvorstellungen

Vorteile von Downshifting für den Arbeitgeber

  • Steigende Produktivität der Mitarbeiter am Arbeitsplatz
  • Sinkender Krankenstand

« zurück zu Existenzgründer Lexikon