Als Cheffing bezeichnet man die Führung von unten im Job. Dabei versuchen Mitarbeiter, die Cheffing betreiben, die Führungskraft zu beeinflussen und bestimmte Entscheidungen oder Verhaltensweisen hervorzurufen.

Dabei muss es nicht um den eigenen Vorteil der Angestellten gehen: Ziel von Cheffing ist es meist, eine insgesamt bessere Führungsarbeit zu erreichen, von der am Ende alle profitieren. Denn Kommunikation auf Augenhöhe führt zu Partnerschaftlichkeit, Gleichwertigkeit und letztendlich zu einer effektiveren Zusammenarbeit zum Nutzen aller.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon