5 Tipps und Tricks zum branden deiner Videos

69
5 Tipps und Tricks zum branden deiner Videos
© BT IMAGE - stock.adobe.com

Videos vermitteln weitaus mehr Informationen über deine Marke als jede andere Form von Werbemedien. Deshalb ist es wichtig sicherzustellen, dass du deinem Publikum die richtigen Informationen über deine Marke vermittelst, nachdem die Kamera die Aufnahme beendet hat. VerbraucherInnen sind medienerfahrener als je zuvor, daher ist es wichtig, ein ausgefeiltes Markenkonzept zu haben und etwas zu sagen, bevor du deine Zielgruppe erreichst. Zu diesem Zweck erfährst du in diesem Artikel, fünf einfache Tipps, die dir den Einstieg in die Erstellung professioneller Markenvideos erleichtern.

EXTRA: 5 Marketingvideos, die jedes Unternehmen nutzen sollte

1. Zielgruppe

Für wen ist dein Produkt oder deine Dienstleistung? Wen möchtest duvon deiner Marke überzeugen? Wenn du ein grundlegendes Kundenprofil identifizieren kannst, ist es möglich deine Inhalte an deren Interessen und Bedürfnisse anpassen. Zum Beispiel neigen Gen X’ers und Baby Boomers dazu, Videos auf Facebook und YouTube anzusehen. Wenn dies das Ziel deines Unternehmens ist, solltest du in die Erstellung von Markeninhalten hauptsächlich in diese Plattformen investieren. Verschiedene Generationen bevorzugen unterschiedliche Arten von Inhalten, daher kann es unglaublich hilfreich sein, die Art von Video zu kennen, die du erstellen solltest, bevor du beginnst. Die Verbindung des Ethos deines Unternehmens mit deiner Zielgruppe in einem Video ist der beste Weg, um mit ihnen in Kontakt zu treten, was wir in unserem vierten Tipp besprechen werden

2. Logo und Aussehen

Dies mag offensichtlich klingen, aber es ist wichtig, das Farbschema, die Schriftart und das Logo deines Unternehmens in allen von dir erstellten Videos aufzunehmen. Ob als Wasserzeichen oder im Intro oder Outro des Videos, dein Logo ist die Visitenkarte deines Unternehmens. Die von dir gewählten Farben und Schriftarten können wichtige psychologische Konnotationen haben und sollten die Botschaft deiner Marke genau vermitteln. Alle Grafiken, Übergänge oder andere Details in deinem Video sollten auch das Gesamtgefühl deines Unternehmens widerspiegeln.

3. CTA (Call-to-Action)

Was ist der Zweck deines Videos? Versuche, deine Botschaft in einem Satz zusammenzufassen, und baue das Skript oder die Gliederung deines Videos darauf auf. Idealerweise sollte jedes Video ein messbares Wunschergebnis haben. Wenn du in sozialen Medien postest, kannst du den Erfolg eines Videos anhand verschiedener Metriken wie Engagement, Kommentare, Klickrate und Reichweite messen. Bei Unternehmensvorstellungen könnte dein CTA am Anfang oder Ende des Videos Informationen darüber enthalten, wo das Unternehmen online zu finden ist. Du könntest einen Link zum Unternehmen in die Beschreibung einfügen und die Klickraten nach dem Posten messen. Was auch immer dein CTA ist, er sollte eine Art Wertversprechen für dein Publikum enthalten, das es dazu ermutigt, die von dir angeforderte Aktion auszuführen.

4. Ton: Was ist dein Ethos?

Das Ethos deines Unternehmens setzt sich aus seinen Werten, Zielen, Gemeinschaft, Überzeugungen und Unterscheidungsmerkmalen zusammen. Es ist unglaublich wichtig, weil dein Ethos darin besteht, wie sich Kunden mit deiner Marke identifizieren. Wenn du ein neues Video skizzierst, überlegst du, wie jeder Aspekt der Produktion dein Ethos vermitteln kann. Musik, Farbschema, Grafiken, Schriftart und die Medien in deinem Video können die Art der Botschaft, die du kommunizierst, stark beeinflussen.

5. Intros und Outros

Stelle sicher, dass dein Video von Anfang bis Ende die Botschaft und das Branding deines Unternehmens vermittelt. Branded Intros und Outros können kombiniert oder separat verwendet werden, um deinen Videos einen professionellen Touch zu verleihen und die Markenbekanntheit bei deinem Publikum zu sichern.

Melissa Schwedhelm
Melissa Schwedhelm ist Marketing Manager für den mobilen Videoeditor KineMaster. Mit der App können Kleinunternehmer, Gründer und Start-Ups einfach und schnell professionelle Marketing Videos erstellen. Melissa Schwedhelm teilt ihre Video Marketing Tipps gerne mit Unternehmen, die Hilfe brauchen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!