Schlagwort: urheberrecht

Das Urheberrecht bezeichnet die Gesamtheit der Gesetze, die die Rechte des Urhebers schützen. Werden Multimediadateien verwendet, deren urheberrechtliche Bestimmungen nicht geklärt sind, kann dies rechtlich Folgen haben.

Miet- und Baurecht – Urteile im Juli 2014

Die neuesten Urteile im Mai 2012: Onlinerecht

Installation eines Filtersystems zum Schutz von Urheberrechten ("Netlog") +++ Unerlaubte wörtliche Übernahmen aus Internetquelle in wissenschaftliche Hausarbeit +++ Wirkung eines "Disclaimers" in E-Mail

Urheberrecht bei Bildern: Lizenzfreie Fotos kommerziell nutzen

Die folgenden Informationen zum Urheberrecht bzw. geistigen Eigentum sollen einige der Fragen und Missverständnisse zum Thema Bildnutzung klären.

So schützen Sie ihren Onlineshop vor Abmahnungen

Um kostspieligen Abmahnungen beim Betreiben eines Onlineshops aus dem Weg zu gehen gibt es wichtige Ratschläge, die man als Shopbetreiber beachten sollte.

Gesetzliche Vorschriften für Internetseiten: Worauf Sie achten sollten!

Auch im Internet gibt es einige Regeln und Vorschriften, die Sie als Unternehmer/innen beim Betrieb einer Internetseite beachten müssen.

Justitias Online-Kuriositätenkabinett: Kann ein Banner indirekt Teil eines Rechtsverstoßes sein?

Können Werbekunden für rechtswidrige Inhalte auf der Website, auf der sie Werbung schalten, in Anspruch genommen werden?
Marke anmelden

Fatale Fotogenität: Die Nutzungsrechte von Lichtbildwerken im Internet

Sie integrieren Fotografien in Ihren Internetauftritt? Haben Sie die Nutzungsrechte erworben? Sollte das nämlich nicht der Fall sein, könnte Sie das teuer zu stehen kommen, denn Fotos genießen urheberrechtlichen Schutz.
Was ist urheberrechtlich geschützt?

Werbeslogans rechtlich schützen: So meldet man eine Marke an

Gute Slogans sorgen dafür, dass die jeweiligen Unternehmen mit ihren Produkten in der heutigen, reizüberfluteten Werbewelt genügend Aufmerksamkeit bekommen.