Schlagwort: kundenrückgewinnung

5 Schritte zur erfolgreichen Telefonkonferenz!

So werden Sie zum Telefon-Profi: 5 Tipps für erfolgreiche Akquise am Telefon!

Wie können Sie durch Akquise am Telefon neue & alte Kunden (zurück-) gewinnen? Lesen Sie hier 5 Tipps mit denen der Erfolg am Telefon garantiert ist!

Kundenrückgewinnung in 5 Schritten (Teil VI) – Prävention

Die Kundenrückgewinnung verfolgt immer zwei Zielrichtungen: Reaktivierung und Prävention. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, zukünftige Kundenverluste zu vermeiden.

Kundenrückgewinnung in 5 Schritten (Teil V) – Erfolgskontrolle & Optimierung

Kundenrückgewinnungsaktionen müssen sich rechnen und einen Beitrag zur ökonomischen wie auch zur ideellen Wertschöpfung leisten. Erfolgskontrolle ist notwendig.

Kundenrückgewinnung in 5 Schritten (Teil IV) – Maßnahmen zur Rückgewinnung

Sind die abgewanderten Kunden identifiziert und die möglichen Verlustursachen eingehend analysiert, geht es darum, die lukrativen unter den verlorenen Kunden zu reaktivieren.

Kundenrückgewinnung in 5 Schritten (Teil III) – Die Analyse der Verlustgründe

Nur, wer den wahren Gründen für Kundenabwanderungen nahe kommt, findet auch das Türchen zur zweiten Chance beim ehemaligen Kunden. Dies herauszufinden ist Aufgabe der Ursachenforschung.

Kundenrückgewinnung in 5 Schritten (Teil II) – Identifikation verlorener Kunden

Im Ex-Kundenkreis schlummert ein beträchtliches Ertragspotenzial. Doch bevor man mit Rückhol-Aktivitäten beginnt, gilt es zunächst festzustellen, wen man überhaupt verloren hat.

Kundenloyalität: So kann man sie messen!

Bestandskundenpflege und Kundenloyalisierung rücken angesichts übersättigter Märkte zunehmend in den Vordergrund. Die Messung der Beziehungsqualität muss dabei zukünftig genauso wichtig sein wie die Messung der Profitabilität. Folgende sieben Kennzahlen unterstützen diese Vorgehensweise.

Come back! (Teil VI): Checkliste zur Kundenrückgewinnung!

Noch besser als Kunden zurückzugewinnen ist es, sie gar nicht erst zu verlieren. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden zu behalten.

Come back! (Teil V): Kennzahlen zur Kundenrückgewinnung

Kundenrückgewinnungsaktionen müssen sich rechnen und einen Beitrag zur ökonomischen wie auch zur ideellen Wertschöpfung leisten. Es kommt also nicht nur darauf an, dass am Ende ein Mehrertrag in der Kasse ist, sondern auch, dass das Unternehmen seinen Ruf am Markt weiter verbessern konnte. Ein Kennzahlensystem hilft, dies zu verdeutlichen.
Individuelle Angebote - so erhalten Sie den Auftrag!

Come back! (Teil IV): Maßnahmen zur Kundenrückgewinnung!

Dabei interessieren vor allem zwei Aspekte: Mit wem lohnt sich ein Neuanfang? Und: Wer will überhaupt zurück? Sodann ist zu klären: Welchen ‚Rückhol-Köder‘ wollen Sie anbieten? Wann soll dies erfolgen? Wer soll die Ex-Kunden ansprechen?