Schlagwort: Kreativität

Kreativtechniken für Texter: Von Schreibblockaden zu Wortparaden

Die sprichwörtliche Angst vorm leeren Blatt kennen nur Anfänger – so scheint es. Doch weit gefehlt: Jeder Schreibprofi kann Anlaufschwierigkeiten haben.

Guerilla-Marketing mit Quietscheentchen

Erfolgreiche Guerilla-Marketing-Aktionen leben von außergewöhnlichen Ideen. So war es auch im Falle des Design-Museums in Atlanta (USA): Eine neue Ausstellung mit dem Motto "WaterDream" wurde von den Verantwortlichen mit gelben Quietscheentchen beworben. Diese überfluteten über Nacht die Innenstadt - eine tolle Werbe-Aktion!

Innovationskultur: Querdenker werden oft ausgebremst!

Eine neue Studie zeigt: Kreative und innovative Mitarbeiter werden in Unternehmen oft ausgebremst. Doch zunehmend ändert sich dies.

Brainstorming ist out: Mit dem APFEL neue Ideen entwickeln!

Brainstorming hilft bei einer Konzepterarbeitung meist nicht weiter. Das Stichwort APFEL fasst mehrere Kreativtechniken zusammen, die helfen, Ideen zu finden und sammeln.
Ideen von Kunden nutzen

Corporate Creativity: Unternehmen zu Ideenfabriken entwickeln

Für modernes Management geht es darum, neue Ideen zu fördern und die Motivation der Mitarbeiter zu unterstützen, damit Corporate Creativity entsteht.

Vom Ideen-Stromausfall zur kreativen Flutlichtorgie: Das Wunder des toten Punkts

Neue Zeiten erfordern neue Maßnahmen. Daher setzt sich das Management in Meetings zusammen.

Wortwitz und Sprachgewalt – So ziehen Sie alle rhetorischen Register

Ob Konzepte, Präsentationen oder Vorträge - die ersten Zeilen sind die schwersten. Es gibt aber einige ganz praktische Tipps, mit denen Schreibblockaden sich überwinden und kreative Ideen sich fördern lassen.

Geistesblitz statt Hirnsturm: Entfachen Sie Ihren Ideenorkan!

Zum Entwickeln neuer, bahnbrechender Ideen muss man kein Genie sein. Davon war der Erfinder der Glühbirne, Thomas Edison, überzeugt.
en roten Faden im Leben wiederfinden

Gute Ideen fallen nicht vom Himmel – 5 Irrtümer über Kreativität

Kreativ ist man oder man ist es nicht. So lautet ein weit verbreiteter Irrtum. Ein weiterer: Entweder hat man einen Geistesblitz oder nicht.
Rechtstipp: Kann ein Komplementär gleichzeitig Kommanditist sein?

Titelschutz: Voraussetzungen und Reichweite

Kreative Köpfe investieren viel Zeit und Phantasie nicht nur in ihre eigentlichen Werke, sondern immer mehr auch in die Titel der Zeitschriften, Bücher, Computerspiele usw.