Schlagwort: Krankenversicherung

Die Krankenversicherung ist eine Versicherung, an die man Mitgliedsbeiträge zahlt und somit Ansprüche bezüglich der Kostenübernahme von Behandlungskosten im Krankheitsfall erwirbt.

Private Krankenversicherung wird teurer

Private Krankenversicherung: Setzen Sie Ihre Beiträge jetzt von der Steuer ab!

Gute Neuigkeiten für privat Versicherte: Sie können jetzt bis zu 80 Prozent Ihres Beitrags von der Steuer absetzen.
Masterplan Zukunft: Welche Versicherungen braucht man?

Masterplan Zukunft: Welche Versicherungen brauche ich?

Als junger Mensch denkt man nicht an Versicherungen und Vorsorge. Warum es aber wichtig ist und welche Versicherungen man braucht, lesen Sie hier.
Wichtige Versicherungen für Selbständige

Die wichtigsten Versicherungen für Selbständige und Freiberufler

Wer selbständig oder freiberuflich arbeitet, genießt viele Freiheiten, trägt aber auch hohe Risiken. Deshalb sollten Sie diese versichern lassen.
Steuernews für Unternehmer

Steuer-Ticker 04.12: Aktuelles für Unternehmer

Steuerfreiheit von pauschal gezahlten Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen +++ Bewirtungskosten bei entsprechenden Nachweisen abzugsfähig +++ Krankenversicherungsbeiträge eines Kindes als Sonderausgaben abzugsfähig

Private Krankenversicherung: So sparen Selbstständige Geld!

Viele Selbstständige haben in der vergangenen Zeit immer mehr mit Beitragserhöhungen ihrer privaten Krankenversicherung (PKV) zu kämpfen.

PKV Einsteigertarife in der Kritik und dennoch bei Selbständigen beliebt

Sie gelten als die klassischen privaten Krankenversicherer für Selbständige und Existenzgründer: die ARAG Krankenversicherung, die Central, die Gothaer und Co. Es ist vor allem den traditionell sehr günstigen Einsteigertarifen der Gesellschaften geschuldet, dass diese Versicherer bei Selbständigen so beliebt sind, denn die Tarife bieten regelmäßig eine Basisabsicherung zu recht überschaubaren Preisen.

Selbstständigkeit: 10 Tipps zur Wahl der Krankenversicherung

Selbstständige sollten im Krankheitsfall gut abgesichert sein, um finanzielle Verluste zu vermeiden. Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen bieten unterschiedliche Leistungen und Beiträge.

Auf einen Blick: Welche Versicherungen Existenzgründer brauchen und welche nicht

Die Existenzgründung ist in finanzieller Hinsicht eine schwierige Phase, weil das zuvor erzielte regelmäßige Einkommen wegfällt und die Umsätze erst im Lauf der Zeit eintrudeln.

Private Krankenversicherung: Was kostet die PKV und wer kann sie nutzen?

Grundsätzlich gibt es in Deutschland zwei Möglichkeiten sich gegen Krankheiten und Unfälle abzusichern – die private und die gesetzliche Krankenversicherung.

Private Krankenzusatzversicherung: Das sollten Sie wissen!

Da die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung immer weiter gekürzt werden, kann eine Krankenzusatzversicherung sinnvoll sein.