Schlagwort: Finanzen

Berufskleidung: Wann ist die Reinigung steuerlich absetzbar?

Die steuerliche Geltendmachung von Kosten für die Reinigung von Kleidung kann nur dann erfolgen, wenn es sich dabei um typische Berufskleidung handelt.

Online-Shopping: So gehen Sie beim Bezahlen kein Risiko ein!

Um beim Online-Shopping seine Daten zu schützen und keine verdeckten Kosten bezahlen zu müssen, gibt es einige Dinge, die man beachten soll. Diese 10 Tipps helfen dabei.

Erhebliche Steuerschulden können zu Betriebsschließung führen!

Erhebliche Steuerschulden eines Geschäftsbetriebs können dazu führen, dass er behördlich geschlossen wird. Denn Gewerbetreibende müssen auf das Vermögen Dritter Rücksicht nehmen.

An diese Steuern müssen Sie schon bei der Gründung denken!

Unternehmer, die sich gerade selbständig gemacht haben, denken oft nicht an all die Steuern, die sie zahlen müssen. Einen kurzen Überblick finden Sie hier.

B2B: So werden Sie ein Top-Verkäufer! (Teil II)

In Märkten, in denen viele ähnliche Firmen, zu ähnlichen Preisen, ähnliche Dienstleistungen erbringen, ist es besonders wichtig Unterschiede zu schaffen.

Selbständigkeit: So planen Sie Ihre Liquiditätsreserve!

Als Selbstständiger haben Sie nicht das geregelte Einkommen eines Arbeitnehmers - und entsprechend unruhig sind die Bewegungen auf Ihrem Girokonto.

Drei alternative Wege zu mehr Eigenkapital

Mehr Eigenkapital erleichtert das Beantragen eines Kredites. Wer das Geld nicht selbst bereitstellen oder leihen kann, dem stehen noch andere Möglichkeiten offen.

Lohnsteuerkarte 2010 auch im Jahr 2011 gültig!

Die Lohnsteuerkarte des Jahres 2010 ist auch für das Jahr 2011 zu verwenden, da keine neuen Lohnsteuerkarten für das kommende Jahr verschickt werden.

Checkliste: Hier sehen Betriebsprüfer genauer hin!

Sie können einer Betriebsprüfung gelassen entgegensehen, wenn Sie vorher Ihre Unterlagen genau kontrollieren. Hier lesen Sie, worauf die Prüfer überhaupt schauen.

Die fünf häufigsten Fehlerquellen bei der Lohnsteuerprüfung

Bei den meisten betrieblichen Lohnsteuerprüfungen müssen die Unternehmen nachzahlen. Diese Nachzahlungen könnten allerdings vermieden werden.