Schlagwort: Factoring

Liquiditätsengpass: Factoring als alternative Finanzierung nutzen

Bei Liquiditätsengpässen ist es möglich, Forderungen an einen Faktor zu verkaufen, um an Geld zu gelangen. Laut mein-geschaeftserfolg.de hat das viele Vorteile.

Der Einzug von Forderungen: Wie funktioniert eigentlich Inkasso?

Das Inkassogeschäft hat sich in den letzten Jahren zu einem gesellschaftlich akzeptierten Bestandteil des Forderungsmanagements entwickelt. Spätestens seit dem Rechtsdienstleistungsgesetz aus dem Jahr 2008...
Green Services

Unternehmensfinanzierung: Kennen Sie Ihre Spielräume?

Kapital ist der Treibstoff jeder Unternehmung. Investitionen in neue Maschinen und Anlagen müssen finanziert, laufende Ausgaben bezahlt werden - ohne Geld bewegt sich einfach...

Forderungsmanagement: So holen Sie fällige Zahlungen ein!

Viele Unternehmen räumen ihren Kunden Zahlungsfristen ein. Es ist enorm wichtig, diese Forderungen auch wie Kredite zu behandeln.

Kapitalbeschaffung durch Factoring: Neuer Trend oder altbekannte Finanzierungsmethode?

Factoring ist nichts anderes als der Verkauf der bestehenden Forderungen an ein drittes Unternehmen. Das Prinzip dahinter ist nichts, was in den letzten 1000...

Raus aus der Kreditklemme: Die Auswirkungen von Factoring auf die Bilanz

Nach dem aktuellen Wirtschaftsindikator der Creditreform haben sich die Finanzierungsbedingungen für kleine und mittelständische Unternehmen weiter verschärft und drei von zehn Unternehmen haben einen...
Factoring: Die alternative Finanzierungsform für KMU

Factoring: Die alternative Finanzierungsform für KMU

Ihr Unternehmen soll liquide bleiben? Versuchen Sie es doch mal mit Factoring. Wir erklären Ihnen, was das ist und wie es funktioniert.