7 Dinge, die deinem Erfolg im Weg stehen

217
7 Dinge, die deinem Erfolg im Weg stehen
© rangizzz - stock.adobe.com

Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, was sie wirklich zurückhält. Sich in die Arbeit zu stürzen, führt nicht alleine zum Erfolg. Denn manchmal ist es ratsamer innezuhalten, um Schwachpunkte zu erkennen. So wie es viele ganz automatisch tun, wenn sie über das vergangene Jahr nachdenken und für das kommende Jahr planen. Du bist dir auch unsicher, was deinen Erfolg bremst? Diese 7 Dinge könnten die Übeltäter sein.

1. Du misst deinen Erfolg an dem einer anderen Person

Das bedeutet, dass du deine Leistung mit den Zielen einer anderen Person (oder Gesellschaft) vergleichst. Das kann nur zu einer falschen Bewertung deiner eigenen Leistung führen. Schaffe dir deine eigene Definition von Erfolg. Wenn du das getan hast, solltest du auch nur ihr folgen.

EXTRA: 6 Phrasen, die erfolgreiche Menschen niemals sagen würden

2. Dein Verhalten stimmt nicht mit deinen Zielen überein

Um deine Ziele zu erreichen, ist es wichtig deine unbewussten Verhaltensweisen zu erkennen. Du kannst damit beginnen dich selbst besser zu verstehen, indem du innehältst und anfängst Momente wahrzunehmen, in denen du entweder richtig glücklich bist oder überhaupt nicht glücklich bist. Welche Gedanken schwirren in deinem Kopf herum? Fange an auf diese Botschaften zu achten. Das kann ein wirkungsvoller Weg sein, um zu verstehen, welche Gedanken zu bestimmten Verhaltensweisen führen.

Zu erkennen wer du bist, ist wesentlich für deinen Erfolg und die Ausschöpfung deines Potenzials.

3. Du hältst dich an überholte soziale Normen

„Um erfolgreich zu sein, brauchst du einen Hochschulabschluss. Leistungen und Bezahlung sind wichtiger als das Gefühl, das dir deine Arbeit gibt. Ständige Jobwechsel sind schlecht!“ Das sind alte Regeln, die in der modernen Geschäftswelt nicht mehr gelten. Wenn du dich an diese Regeln hältst, schätzt du dich selbst nicht genug wert. Du kannst – und solltest – diese Regeln brechen, wenn es für dich richtig ist.

4. Du hörst nicht auf deinen Instinkt

Den meisten Menschen ist nicht beigebracht worden, wie wichtig der eigene Instinkt für Entscheidungen und Karriereplanung ist. Der Erfolg sollte ein Spiegelbild jedes Individuums sein. Das bedeutet, dass deine wahren Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse deinen Erfolg lenken sollten.

5. Du hast einen Job, der nicht zu dir passt

Um eine Arbeitsstelle zu finden, in der du Spaß und Motivation hast, ist es wichtig deinen Begabungsbereich zu kennen. Dieser setzt sich zusammen aus:

  • deiner Absicht bzw. dem Einfluss den du auf die Welt haben möchtest
  • deinen Begabungen, also der Art zu denken oder Probleme zu lösen, die du am besten beherrschst

Ein Job passt perfekt zu dir, wenn er beides erfüllt.

EXTRA: Karriere im Einklang mit der Persönlichkeit: Welcher Job passt zu mir?

6. Du befolgst Ratschläge, die gut klingen, sich aber falsch anfühlen

Egal, wie sehr man eine andere Person schätzt, am Ende des Tages ist ihr Rat einfach der, der für sie gut funktioniert hat. Das bedeutet nicht, dass er auch für dich gut funktioniert wird. Bewerte jeden Ratschlag kritisch. Wenn du das Gefühl hast, dass er für deine Situation richtig ist, dann befolge ihn. Wenn er nicht passend scheint, hebe ihn für eine spätere Situation auf oder verwerfe ihn komplett.

7. Du bleibst in deiner Komfortzone, weil du Angst hast zu versagen

Misserfolge liefern großen Mehrwert.

Du solltest keine Angst vor dem Versagen haben, sondern es als einen Weg sehen, um zu lernen und zu wachsen. Wenn du dich zurückhältst, weil du Angst hast etwas zu vermasseln, wirst du nie weit kommen. Denn Misserfolge sind ein wesentlicher Bestandteil jeder großen Erfolgsgeschichte. Du solltest dich also etwas trauen! Wenn du fällst, kannst du wieder aufstehen und herausfinden, warum das passiert ist. Verändere dein Vorgehen und versuche es noch einmal.

EXTRA: Scheitern als Chance für Entwicklung und Wachstum

Dieser Artikel wurde von Laura Garnett auf Englisch verfasst und am 23. November 2020 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!