Autonomes Fahren: Audi, Volkswagen & Co. planen Megabündnis

143

Einem Medienbericht zufolge planen deutsche Autokonzerne und große Zulieferer ein Bündnis in der Entwicklung autonomer (selbst fahrender) Autos.

Wer ist Teil des Bündnisses?

  • BMW
  • Daimler
  • Volkswagen
  • Audi
  • Porsche
  • Bosch
  • Continental
  • ZF Friedrichshafen

Die Initiative soll auch für weitere Partner offen sein, um nicht mit dem Kartellrecht in Unstimmigkeiten zu geraten.

Ein Hersteller allein kann das nicht stemmen.

VW-Manager

Bündnis dient der Sicherheit

In Branchenkreisen hieß es, dass eine Zusammenarbeit in einigen Bereichen sehr sinnvoll wäre, beispielsweise bei Sensoren. Die Sicherheitstechnik müsse ohnehin standardisiert werden, da könne sich die Branche doppelte Arbeit sparen.

BMW verfolgt zusammen mit anderen Herstellern, Zulieferern und Technologieunternehmen eine „nicht-exklusive Plattform“ für das autonome Fahren.

BMW-Sprecher

Weitere namhafte Unternehmen hätten großes Interesse an einem Bündnis. Zu bisherigen Medienspekulationen will sich die restliche Automobilindustrie bisher jedoch nicht äußern. Die Pläne werden demnach weder bestätigt noch dementiert.

Quelle: Reuters

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein