Schläfst du schlecht? 6 Gründe für Schlaflosigkeit

609

2. Sport am Abend

Jetzt haben wir gerade erst erklärt, dass Sport wichtig ist, um gut zu schlafen. Aber zu viel Sport zur falschen Zeit kann tatsächlich genau das Gegenteil bewirken. Wenn du sehr viel Sport treibst und vor allem auch in den Abendstunden, fällt das Abschalten im Anschluss oft schwer. Deine Herzfrequenz ist erhöht und der Körper braucht seine Zeit, um wieder runterzufahren.

Wenn es sich mit deinem Alltag vereinbaren lässt, verlege dein Sportprogramm lieber auf den Morgen. Ein weiterer Vorteil: Vor dem Frühstück lässt sich die Fettverbrennung durch Sport sehr gut anregen.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein