Weihnachtsfeier und Corona: Ideen für Unternehmen in 2021

294
Weihnachtsfeier und Corona: Ideen für Unternehmen in 2021
© Karolina Grabowska – pexels.com

Auch in diesem Jahr stellt sich für viele Unternehmen wieder die Frage: Weihnachtsfeier und Corona – ist das vereinbar? Während der Pandemie gelten strenge Auflagen, die neben verschärften Hygienemaßnahmen mitunter auch Teilnehmerbegrenzungen für Veranstaltungen vorsehen. Wir stellen dir Ideen vor, wie du Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trotzdem einen gelungenen Jahresabschluss ermöglichen kannst.

Eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage des digitalen Versicherungsmanagers Clark, die in Zusammenarbeit mit YouGov erfolgte, zeigte, dass sich Corona negativ auf die weihnachtliche Vorfreude der Deutschen auswirkt: Rund ein Drittel der Befragten gab an, dass der Ausfall von privaten und betrieblichen Weihnachtsfeiern ihre Weihnachtsstimmung trübe.

Weihnachten und Corona mit einer virtuellen Weihnachtsfeier verbinden

Unternehmen können ihre betriebliche Weihnachtsfeier und Corona durchaus verbinden. Zwar ist bisher unklar, ob ein solches Event im zweiten Corona-Jahr vor Ort stattfinden kann. Doch können ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen Weihnachten als virtuelle Veranstaltung feiern und müssen dieses Highlight zum Ende des Geschäftsjahres nicht ausfallen lassen.

Betriebliche Zusammenkünfte fördern nachweislich den (sozialen) Austausch in der Belegschaft. Und das ist insbesondere bei der Arbeit im Homeoffice wichtig!

Gleichzeitig trägt ein Firmenfest wie eine Weihnachtsfeier zur Mitarbeitermotivation bei, signalisiert Zusammenhalt sowie Stabilität und unterstützt ein gutes Betriebsklima.

5 Ideen für eine virtuelle Weihnachtsfeier im zweiten Corona-Jahr

Mit einer durchdachten Planung, der passenden Technik und interessanten Programmpunkten lassen sich Weihnachtsfeier und Corona verbinden. MitarbeiterInnen erhalten dabei die Möglichkeit, sich mit KollegInnen auszutauschen und die Gemeinschaft ganz ohne Arbeitsdruck zu genießen.

Die Möglichkeiten zur Gestaltung ortsunabhängiger Teambuilding-Aktivitäten sind vielseitig. Besonders beliebt zur Weihnachtsfeier sind Aktivitäten wie virtuelles Wichteln, virtuelle Plätzchentests oder das (digitale) Weihnachtsessen mit Abstand. Darüber hinaus bieten Eventagenturen inzwischen virtuelle Rahmenprogramme für Weihnachtsfeiern, die Konzepte wie Online Escape Games oder digitale Workshops mit teambildenden Prozessen vereinen.

Virtuelles Wichteln

Unter den Weihnachtstraditionen erfreuen sich Geschenke zweifellos großer Beliebtheit. Das Wichteln ist bei vielen betrieblichen Weihnachtsfeiern deshalb ein fester Bestandteil und beschert vielen MitarbeiterInnen Freude.

Kann die Betriebsfeier zu Weihnachten nicht vor Ort stattfinden, lässt sich auch das Wichteln digital gestalten. Mithilfe passender Apps und Online-Dienste lassen sich vorab Lose ziehen, die jedem Angestellten einen Kollegen zuordnen, welcher ein Weihnachtsgeschenk erhält.

Das Geschenk kann anschließend per Post versendet werden. Im Rahmen der Weihnachtsfeier öffnen alle MitarbeiterInnen ihre Pakete und dürfen sich während der Videokonferenz gemeinsam über die Wichtel-Geschenke ihrer KollegInnen freuen.

Fällt der postalische Versand zu aufwendig oder kurzfristig aus, bieten sich alternativ Rezepte oder Bastelanleitungen an, die sich einfach per Mail an den WichtelpartnerInnen schicken lassen.

Virtuelles Plätzchentesten

Weihnachtliche Stimmung verbreiten nicht nur Geschenke, sondern auch Dominosteine, Lebkuchen, Plätzchen und Stollen. Die Süßigkeiten schmecken am besten, wenn sie das ganze Team probieren darf. Mit einer durchdachten Organisation ist ein gemeinsames Plätzchentesten auch bei einer virtuellen Weihnachtsfeier und trotz Corona möglich.

Im Vorfeld empfiehlt es sich, ein Organisations-Team zusammenzustellen, das sich sowohl um die Zubereitung als auch um den postalischen Versand der Plätzchen an die KollegInnen kümmert. Auf diese Weise kann bei der betrieblichen Weihnachtsfeier nichts schiefgehen und die Plätzchen stehen MitarbeiterInnen beim virtuellen Treffen zur Verkostung bereit.

Virtuelles Weihnachtsessen

Gemeinsame Mahlzeiten dienen vielen Menschen nicht nur der reinen Nahrungsaufnahme, sondern stellen zugleich wichtige soziale Ereignisse dar, die den zwischenmenschlichen Austausch beflügeln. 2019 zeigte die Ernährungsstudie „So is(s)t Deutschland“ von Nestlé, dass gemeinsame Mahlzeiten für mehr als drei Viertel der Bevölkerung wichtig sind.

Waren Geschäftsessen bereits vor Corona ein wichtiger Teil deiner Unternehmenskultur, sollte es während der Arbeit im Homeoffice und wiederkehrender Phasen des Lockdowns auf keinen Fall fehlen! Die betriebliche Weihnachtsfeier bietet dir die ideale Gelegenheit, dieses Ritual weiterzuführen.

Aufgrund der örtlichen Distanz ist hierfür allerdings eine durchdachte Vorbereitung vonnöten. Schließlich sollen die TeilnehmerInnen des Firmenevents ihr Weihnachtsessen auch rechtzeitig erhalten. Die Beauftragung eines Catering-Lieferdienstes spart dir hier eine Menge Stress.

Bei der Auswahl der Gerichte sollte natürlich auf die individuellen Essgewohnheiten der AngestelltInnen eingegangen und Allergien berücksichtigt werden.

Tipp: Beziehe deine MitarbeiterInnen per Umfrage direkt in die Essensauswahl ein. Alternativ kannst du den TeilnehmerInnen deiner weihnachtlichen Betriebsfeier auch eine Flasche Wein, Glühwein oder alkoholfreien Punsch zukommen lassen, mit dem ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen gemeinsam anstoßen und während der Feier ins Gespräch kommen können.

Virtuelle Escape Games

Escape Games bieten sich nicht nur als wirksames Teamevent, sondern auch als Programmpunkt bei deiner virtuellen Weihnachtsfeier an. Die Gruppenspiele stellen den Teamgeist in den Mittelpunkt und fördern die Kreativität und die Kommunikation.

Auch werden dabei die Fähigkeiten zur Problemlösung und Kooperation in der Gruppe auf die Probe gestellt. Um im Spiel voranzukommen, müssen die TeilnehmerInnen knifflige Rätsel lösen und Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit meistern.

Indem du an deiner Weihnachtsfeier spannende Escape Games integrierst, hebst du also nicht nur die Stimmung, sondern lässt gleichzeitig deine MitarbeiterInnen und dein Unternehmen vom Kompetenzerwerb profitieren.

Virtueller Workshop

Möchtest du an der Weihnachtsfeier deines Unternehmens praktische Aktivitäten in den Vordergrund stellen, eignet sich unter anderem ein virtueller Workshop. Hier lernen MitarbeiterInnen zusammen mit ihren KollegInnen etwas Neues und können ihre eigenen Fähigkeiten einbringen.

Indem du dir vorab bei deinem Team Ideen und Vorschläge einholst, integrierst du deine AngestelltInnen proaktiv und signalisierst Zusammenhalt. Ein strukturierter Ablauf und klare Regeln gestalten den Programmpunkt während der Weihnachtsfeier nicht nur übersichtlich, sondern sorgen trotz Corona und räumlicher Distanz für soziale Nähe.

Karl Wintermann
Karl Wintermann ist Experte im Bereich Teambuilding und berät deutschlandweit KMU zu den Themen Mitarbeiterführung und -zufriedenheit. Als Coach gibt er sein Know-How im Rahmen von Teamevents an Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber weiter.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!