Büro mit „Wau-Effekt“: Voraussetzungen für Hunde am Arbeitsplatz

Diese Dinge solltest du vermeiden

1. Deinen Hund unbeaufsichtigt lassen

Hab ein Auge auf deinen flauschigen Freund, wenn er im Büro ist. Achte auf Zeichen, wann er nach draußen muss. Wenn du zu einem Meeting gehst, bitte jemanden darum, solange die Verantwortung für deinen Vierbeiner zu übernehmen.

via GIPHY

2. Flecken und Verschüttetes hinterlassen

Unfälle passieren. Wenn du aber deinen Hund zur Arbeit mitbringst und er zufällig ein Chaos verursachen sollte, kümmere dich sofort darum, es zu beseitigen.

3. Hunde, die knurren, bellen und beißen

Hunde am Arbeitsplatz sollten freundlich sein und sich gut mit anderen Vierbeinern und Mitarbeitern verstehen. Nimm keinen unruhigen, ängstlichen oder aggressiven Hund mit zur Arbeit.

Buchtipp: „Kollege Hund“

So klappt’s mit Hund im Job

Broschiert: 376 Seiten
Verlag: Kynos , 2. Mai 2019
Preis: 16,95 €

Jetzt auf Amazon ansehen

4. Deinen Hund dazu zwingen, mit anderen zu interagieren

Das gilt sowohl für Menschen als auch für Tiere. Einige Haustiere verstehen sich gut und andere nicht. Wenn du deinen Hund zur Arbeit mitbringst, solltest du ihn nicht dazu zwingen, sich mit einem anderen Bürohunden anzufreunden. Und wenn ein Mitarbeiter ihn nicht mag, bestehe nicht darauf, dass die beiden Freunde werden.

5. Anzeichen von Stress ignorieren

Achte auf dein Haustier, um sicherzustellen, dass es ihm im Büro gut geht. Am wichtigsten ist, dass sich der Hund in der Arbeitsumgebung wohl fühlt. Dazu gehört auch die Anreise. Sprich zu deinem Hund um sicherzustellen, dass du alles tust, was du kannst, um ihn entspannt zu halten. Und wenn dein Hund zu jammern beginnt oder gestresst zu sein scheint, ist es vielleicht an der Zeit, ihn nach Hause zu bringen. So sehr dich die Vorstellung, dein Haustier im Büro zu haben, begeistert, kann dein Vierbeiner zu Hause weniger überfordert sein.

Dieser Artikel wurde von Nicole Pajer auf Englisch verfasst und auf petmd.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

1
2
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein