JPEG (vom Gremium „Joint Photographics Experts Group“) ist im allgemeinen Sprachgebrauch die Bezeichnung für die Norm ISO/IEC 10918-1 bzw. CCITT Recommendation T.81, welche verschiedene Methoden der Bildkompression beschreibt.

Dabei beschreibt die JPEG-Norm ausschließlich das Bildkompressionsverfahren, trifft aber keine Festlegung, wie die entstehenden Daten gespeichert werden sollen. Für gewöhnlich werden mit „JPG-Dateien“ oder „JPEG-Dateien“, Dateien im JPEG File Interchange Format (JFIF) bezeichnet.

 

« zurck zu IT Lexikon