Networking: 10 Gründe, warum es unerlässlich für deine Karriere ist

2982

9. Wachsendes Selbstvertrauen

Networking ist der Schlüssel zum Wachstum einer erfolgreichen Karriere. Training und Zertifizierung durch Networking schaffen Selbstvertrauen und fördern das Selbstwertgefühl. Das Selbstvertrauen, das du im Laufe der Zeit aufbaust, kann dir dabei helfen, eine positive Einstellung zu bewahren, wenn du mit Gleichgesinnten in deiner Karriere interagierst. Dies gibt dir auch die Möglichkeit, dich in Vorstellungsgesprächen für eine Stellenausschreibung gut zu präsentieren.

Je effektiver du dich vernetzt, desto mehr Selbstvertrauen baust du im Laufe der Zeit auf.

10. Entwicklung langanhaltender Beziehungen

Wenn Networking eine gegenseitige Beziehung ist, dann kann das helfen, deine Karriere aufzubauen. Obwohl Networking kein einfacher und schneller Ansatz für den Aufbau einer dauerhaften Beziehung ist, kann es zum gegenseitigen Prozess des Gebens und Nehmens führen und die Tür für eine festere Beziehung öffnen.

Dieser Artikel wurde von Bianca Miller Cole auf Englisch verfasst und am 20.03.2019 auf forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

Gratis für dich: Unser ePaper „Motivation“

– Brauchen wir Konkurrenz im Job oder vernichtet sie uns? – Wie müssen Gehaltsverhandlungen ablaufen? – Wie manage ich mich selbst am besten? Diese und weitere Fragen werden in unserem ePaper beantwortet. Ab zum GRATIS ePaper
1
2
3
4
5
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!