Android oder iOS: Was ist für mich die richtige Wahl?

565
Android oder iOS: Was ist für mich die richtige Wahl?
© Drobot Dean – stock.adobe.com

Laut Statista ist Android mit knapp 75 Prozent des Marktanteils an der Spitze, während sich iOS mit circa 25 Prozent begnügen muss. Kai OS und andere Betriebssysteme haben einen vernachlässigbaren Marktanteil. Klar ist, in dieser Welt gibt es Android-Fans und iOS-Fans, und diese Menschen neigen nicht dazu, auf die jeweils andere Seite zu wechseln. Man wird dir sagen, dass iPhones überteuert sind und eher ein Statussymbol als eine Notwendigkeit darstellen. Aber welches Betriebssystem ist wirklich das beste?

Die meistverkauften Handys aller Zeiten

Als Apple 2007 das erste iPhone mit seinem dazugehörigen Betriebssystem eingeführt hat, wurden diese Geräte hoch angepriesen. Rückblickend waren sie weit entfernt von perfekt, es fehlten einige Funktionen, aber es wurde nicht viel kritisiert. Wenn aber eines bemängelt wurde, war es der Preis. Android-Geräte waren zum Teil für die Hälfte zu bekommen.

Heutzutage sind hochwertige Android-Telefone auch teuer.

Wenn man sich die meistverkauften Telefone aller Zeiten ansieht, wird es von den frühen Nokia-Handys übertroffen. Das dritte Telefon auf der Liste ist das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus. Es übertrifft jedes Android-Handy bei weitem. 220 Millionen Menschen haben dieses Telefon gekauft, was mehr als beeindruckend ist. Das meistverkaufte Android-Handy aller Zeiten ist das Samsung Galaxy S4, das sich gerade erst 80 Millionen Mal verkauft hat. Aber dann gibt es noch das iPhone 5, das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus, von denen 70 beziehungsweise 65 Millionen Stück verkauft wurden.

Betrachtet man den historischen Marktanteil des Betriebssystems im Jahr 2009, so lag Android hinter iOS, und Symbian war an der Spitze. Im Laufe der Jahre hat iOS einige kleine Tiefen und Höhen verzeichnet, blieb aber insgesamt recht stabil. Nur in letzter Zeit hatte das iPhone ein paar Schwierigkeiten. Aber seit etwa 2013 hat Android einen Marktanteil von 80 Prozent.

Niemand kann leugnen, dass Apple sehr hingebungsvolle Fans hat. Aber Android ist der König des Marktes.

Welches Smartphone soll ich mir im Jahr 2020 kaufen?

Es scheint, dass Samsung-Geräte mit Android an der Spitze der Liste stehen. Obwohl einige das iPhone XS enthalten, taucht das iPhone in vielen der Top-Ten-Listen im Moment nicht einmal auf, was überraschend ist. Android-Handys – ob Huawei, Samsung, Xiaomi oder One Plus – werden dem iPhone scheinbar vorgezogen. Ein Grund kann sein, dass das schlanke Design des iPhones für einige Leute einfach den Preis nicht wert ist. Deshalb hat Apple dieses Jahr das iPhone SE eingeführt. Lasst uns über das Betriebssystem sprechen:

  • Android bietet dem Verbraucher mehr Auswahl. Deshalb verkauft es sich auch besser. Es gibt so viele Telefone mit allen möglichen Funktionen und Preisklassen. Die Zahl der verfügbaren Apps für Android liegt bei etwa 3 Millionen, während es für iOS nur etwa 2 Millionen sind. Aber Apple könnte eine bessere Qualität und gute Leistung haben. Der App Store ist einfacher zu navigieren als der Play Store. Auf der anderen Seite ist Google Maps weitaus beliebter und besser als die Karte von Apple. Das iPhone hat keine schlechte Batterie, aber du kannst viele Android-Geräte finden, die eine gute Akkulaufzeit haben.
  • Apple ist überlegen, wenn es um Aktualisierungen, Sicherheit und Fehlerbehebungen geht, aber in Bezug auf die Anpassung hat Android weitaus mehr Möglichkeiten als iOS. In Sachen Benutzererfahrung gewinnt Apple wiederum gegenüber Android. Welches System erhält seinen Wert besser? Darauf gibt es nur eine Antwort: Es ist ein iPhone. Die langanhaltende Leistung des iPhones ist viel besser als die der Android-Telefone.

EXTRA: Handy-Akku schonen: 7 einfache Tipps

Letztendlich ist keines der beiden beliebten Betriebssysteme objektiv die bessere, es geht vielmehr um die persönlichen Vorlieben des jeweiligen Users: Wer eine große Auswahl an Geräten und ein hohes Maß an Anpassbarkeit haben möchte, sollte sich für Android entscheiden. Wem Sicherheit und eine simple Bedienung wichtiger ist, wird mit dem iPhone besser bedient sein.

Du willst nichts mehr verpassen?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar
André Hoffendahl
André Hoffendahl leitet die App Agentur Applaunch und ist für die Konzeptionierung von Softwareprojekten in App und Web zuständig. Mit über 8 Jahren Erfahrung als Web Entwickler und Projektmanager für App und Web Projekte hilft er Unternehmen und StartUps dabei, Konzepte und innovative Lösungen für Softwareprojekte zu erstellen und technisch umzusetzen. Er studierte an der Universität Passau Betriebswirtschaftslehre und gründete 2013 die App Agentur Applaunch. Heute leitet er ein Team aus 28 Entwicklern welches in 7 Jahren bereits über 160 Softwareprojekte umgesetzt hat.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!