Investitionen der Millennials: Wofür geben sie ihr Geld aus? [Infografik]

4
Investitionen der Millennials: Wofür geben sie ihr Geld aus? [Infografik]
© Prostock-studio - stock.adobe.com

Umfragen zufolge haben Millennials, die Generation X und die Boomer die Pandemie dazu genutzt, mehr Investitionen zu tätigen. Sie haben sich dazu entschlossen, ihr Geld anzulegen und nicht zu sparen – aber wohin floss ihr Geld?

Welche Investitionen haben Millennials getätigt?

Konkret haben 23% der Millennials, 21% der Generation X und 15% der Boomer in den USA mehr investiert als vor der Pandemie. Genau wie alle anderen Generationen legen auch sie Wert auf eine breite Streuung ihrer Anlagen: Von nachhaltigen Investitionen, über Aktien und Wachstums-/Dividendenwerte bis hin zu Kryptowährungen und NFTs ist im Portfolio alles dabei.

1. Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Bei dem ESG Portfolios handelt es sich um nachhaltige Anlagen, welche sich durch die Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung auszeichnen:

  • Environment
  • Social
  • Governance

Immer mehr AnlegerInnen legen Wert darauf, in ökologische und soziale Produkte oder Dienstleistungen zu investieren. Wenn die drei ESG-Kriterien erfüllt sind, darf sich eine Kapitalanlage als „nachhaltig“ bezeichnen.

Laut einer Umfrage von Harris für CNBC investiert ein Drittel der Millennials bewusst in nachhaltige Anlagen. Sie legen großen Wert auf Umwelt, Soziales und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung.

2. Meme-Aktien

Das Wort „Meme“ leitet sich von dem altgriechischen Wort „mimema“ ab und bedeutet so viel wie „Nachahmung“ oder „das, was imitiert wird“. Auf Social-Media-Kanälen sind Memes besonders beliebt.

Eine Meme-Aktie ist dementsprechend eine geteilte Idee über Social Media, welche zum Investieren anregt. Wenn eine Aktie über Reddit sehr viel Aufmerksamkeit bekommt, kann sie schnell im Preis steigen. Sie geht viral.

Laut einer Umfrage von Fidelity nutzen 38% der Millennials Social Media für Investment-Tipps. Sie informieren sich beispielsweise auf Reddits WallStreetBets, wo viel über Aktien- und Optionshandel diskutiert wird, und treffen dann Kaufentscheidungen.

3. Wachstumswerte

Unter Wachstumswerte versteht man Aktien eines Unternehmens, welche über einen längeren Zeitraum ein hohes Wachstum an Umsatz und Gewinn haben.

Gemäß einer Umfrage von Motley Fool sind Wachstumswerte die beliebteste Investition der Millennials. 58% der Millennials haben in diese gewinnbringenden Aktien investiert.

4. Kryptowährungen

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel, welche keine Banken mehr benötigen. InhaberInnen werden selbst zum Finanzinstitut.

Kryptowährungen sind sehr schnelllebig und für Laien oft schwer zu begreifen. Millennials haben dagegen ein großes Interesse an diesem digitalen Zahlungsmittel. Laut einer Umfrage von Piplsay investieren in den USA 49% der Millennials in Kryptowährungen.

5. NFTs

NFTs stehen für „Non-Fungible Token“ und bedeutet „nicht austauschbar“. AnlegerInnen erwerben ein digital geschütztes, einzigartiges und nicht ersetzbares Objekt.

Gemäß einer Studie von Morning Consult investieren 23% der Millennials in NFTs. Besonders Männer haben ein großes Interesse an dieser Anlagemöglichkeit.

Katja Bäumel
Katja Bäumel arbeitet seit 2013 bei unternehmer.de in den Bereichen Redaktion und Marketing. In den Jahren zuvor war sie, neben diversen Auslandsaufenthalten, u. a. für die Volkswagen AG, Deutsche Bank AG und Russell Hobbs tätig.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!