Fehlende Motivation wegen der Pandemie? 4 Tipps für mehr Antrieb

256
Fehlende Motivation wegen der Pandemie? 4 Tipps für mehr Antrieb
© Irina - stock.adobe.com

Fällt es dir schwerer als sonst, dich zu motivieren? Wenn ja, dann liegt das vermutlich an der Pandemie. Wir alle erleben einen höheren Stresspegel, sind mit größerer Unsicherheit konfrontiert und haben mit fehlender Motivation zu kämpfen. Hier sind vier Tipps, wie du deine Motivation zurückerlangen kannst.

1. Setze dir Ziele für mehr Motivation

Ohne etwas Greifbares, auf das man hinarbeiten kann, kann es schwer sein, konzentriert und auf Kurs zu bleiben. Das Setzen von Zielen ist ein einfacher Weg, um die Motivation zu steigern und aufrechtzuerhalten.

Der Schlüssel zur guten Zielformulierung ist, die Ziele ehrgeizig, aber realistisch zu formulieren. Wenn du dir ein zu hoch gestecktes Ziel setzt, wirst du frustriert sein, wenn du nicht rechtzeitig Fortschritte machst, um es zu erreichen.

Setze dir ein Ziel, das dich dazu anspornt, jeden Tag hart zu arbeiten, um es zu erreichen. Formuliere dein Ziel mit der SMART-Methode, damit du es in klaren Schritten angehen kannst. Teile dein großes Ziel in kleinere Abschnitte auf, die du als Meilensteine betrachten kannst. Jedes Mal, wenn du einen Meilenstein erreichst, wird das deiner Motivation einen Schub geben.

2. Erledige schwierige Aufgaben als erstes am Tag

Die lästigste oder schwierigste Aufgabe zu Beginn des Tages zu erledigen, dient zwei Zwecken: Erstens ist es schön, sie aus dem Weg zu schaffen. Zweitens wird sie dadurch, dass du sie früh erledigst, nicht den ganzen Tag in deinem Kopf herumschwirren.

Sobald du eine Aufgabe dieser Größenordnung bewältigt hast, wirst du motivierter sein, an anderen Aufgaben weiterzuarbeiten, da sie sich im Vergleich dazu viel leichter oder einfacher anfühlen werden.

3. Motivation durch virtuelle Zusammenarbeit

Von zu Hause aus zu arbeiten, kann einsam sein. Dies kann deine Motivation tatsächlich dämpfen. Was im Homeoffice wirklich fehlt, ist die Kameradschaft eines Büros:

  • spontanen Gespräche im Pausenraum
  • das Mittagessen am Imbisswagen
  • die Drinks nach einem stressigen Tag

Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, etwas von dieser Kameradschaft virtuell zu replizieren.

EXTRA: Virtuellen Teams Wertschätzung zeigen: So geht’s!

Und wie? Durch virtuelles Co-Working. Es ist nicht ganz dasselbe, wie zusammen im Büro zu sein, aber es ist wirklich schön, neben einer anderen Person zu arbeiten. Du kannst mit einer anderen Person arbeiten oder es zu einem Gruppenchat machen, für ein paar Stunden oder den ganzen Tag. Öffne einfach Zoom oder eine andere Plattform und arbeite zusammen. Vergiss nicht, Zeit für Kaffeepausen einzuplanen und sich zu unterhalten, wie du es tun würdest, wenn ihr alle zusammen im Büro wärt.

4. Ändere deine Routine

Wenn du jeden Tag auf Autopilot durchläufst, ist es leicht, die Motivation zu verlieren, da sich jeder Tag gleich anfühlt und sich schließlich die Wochen miteinander vermischen. Da wir aufgrund der Pandemie immer weniger Möglichkeiten haben, unsere tägliche Routine zu unterbrechen, ist es wichtig, dass du für dich selbst eine Veränderung schaffst.

Um anzufangen, solltest du jeden Tag eine Sache ändern. Gehe morgens spazieren, statt zu meditieren oder versuche, zu einer anderen Tageszeit zu trainieren.

Es muss keine große Veränderung sein, die Veränderung selbst macht den Unterschied aus.

Gehe dann noch einen Schritt weiter und passe deine Routine so an, dass nicht jeder Tag den exakt gleichen Ablauf hat.

EXTRA: „Danke“ ist mehr als nur eine Motivationsspritze

Deine Motivation wird wahrscheinlich nicht auf einmal zurückkommen, aber wenn du dich darauf konzentrierst, jede dieser vier Aktionen in deinen Alltag einzubauen, wirst du auf dem richtigen Weg sein, wieder Motivation zu finden.

Dieser Artikel wurde von Ashira Prossack auf Englisch verfasst und am 31. Januar 2021 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!