Nachhaltig leben: 10 Tipps für deinen Alltag

986

3. Finger weg von Einwegbechern

Nachhaltig leben: Finger weg von Einwegbechern

Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe landen in Deutschland stündlich 320.000 Einwegbecher im Müll. Umgerecht sind das fast drei Milliarden Becher im Jahr. Dabei wäre die Lösung so einfach. Verwende stattdessen deinen eigenen Thermobecher. Falls dieser nicht ausreicht, kannst du eine Edelstahl-Trinkflasche benutzen.

Viele Kaffeeketten gehen mit gutem Beispiel voran. Mittlerweile etabliert sich das Pfandsystem Recup für Coffe-to-go Becher. Auch die Städte entwickeln individuelle Programme, um das Problem zu lösen.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein