Die Bedeutung der Finanzplanung

Finanzplanung: Ein isch mit Finanzunterlagen und einem Taschenrechner.
Die Bedeutung der Finanzplanung - Quelle: © NAMPIX - stock.adobe.com

Heutzutage beschließen immer mehr Menschen, sich auf eine neue finanzielle Reise zu begeben und ihr Kapital zu investieren, anstatt es nur zu sparen. Investitionen können zwar ein guter Weg sein, um ein finanzielles Wachstum zu erzielen, sie können aber auch sehr gefährlich sein.

Wenn du nämlich vorhast, deine Ersparnisse in ein Unternehmen zu investieren, um ihnen die Chance zu geben, zu wachsen und eine stabile wirtschaftliche Zukunft zu sichern, solltest du wissen, dass Investitionen unvorhersehbar und riskant sind. Jeder deiner Schritte ist den ständigen Schwankungen des Marktes unterworfen, und deshalb solltest du dich immer darauf einstellen, dass du am Ende einen geringeren Betrag erhalten als erwartet.

Die Bedeutung der Finanzplanung

Die Finanzplanung wurde erfunden, um dir zu helfen, deine wirtschaftlichen Schritte sorgfältig zu planen und mögliche Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn du dich auf den Rat eines Experten verlassen, kannst du deine Investitionen klug planen, die besten Wirtschaftsbereiche entsprechend deiner Bedürfnissen und deiner Risikobereitschaft auswählen und all deine Ambitionen in einen starken und soliden Plan umsetzen.

Analysieren Sie Ihre finanzielle Situation und Ihr Leben

Bei der Planung deines neuen wirtschaftlichen Lebens ist es von entscheidender Bedeutung, dass du deine finanziellen Ziele und deine Lebensvorstellungen ermittelst. Dies ist in der Tat ein sehr wichtiger Schritt, um zu verstehen, welchen Weg du einschlagen willst.

Wenn du beispielsweise das Wohlergehen deiner Familie im Auge hast, wirst du es wahrscheinlich vorziehen, Geld für deine Kinder zu sparen, indem du eine kurzfristige Anlage wie ein Sparkonto wählst. Wenn du hingegen über zusätzliches Geld verfügst, das du für Investitionen verwenden möchtest, z. B. aus einer Erbschaft, wird der Anlageansatz ein ganz anderer sein.

Portfolio und Diversifizierung

Der erste Schritt, den AnlegerInnen tun, wenn sie sich auf eine neue wirtschaftliche Reise begeben, ist die Erstellung eines Finanzportfolios, das auch als Anlage- oder Sparportfolio bezeichnet werden kann und aus einer Sammlung von Wirtschaftsgütern wie Aktien, Anleihen, Immobilien usw. besteht, auf die sich alle Investitionen stützen werden.

Der Schlüssel zu einem soliden Finanzportfolio ist die Diversifizierung: Wenn du in viele verschiedene Bereiche investierst, werden die Auswirkungen einer schlechten Investition minimiert, da sie sich nicht auf alle anderen Investitionen in verschiedenen Bereichen auswirkt. Bei der Zusammenstellung eines Finanzportfolios solltest du jedoch immer bedenken, dass alle Investitionen mit einem Risiko verbunden sind:

Jede Investition ist den ständigen Schwankungen des Marktes unterworfen, was das Ergebnis unsicher und unvorhersehbar macht.

Wie bereits erwähnt, kannst du dich jederzeit an eine/n FinanzberaterIn wenden, wenn du am Anfang dieser neuen Reise stehst und nicht sicher bist, welche Investitionen am besten für deine Bedürfnisse geeignet sind. Ein/e FinanzberaterIn wird dir bei der Zusammenstellung deines Finanzportfolios wertvolle Hilfe leisten, indem er/sie die darin enthaltenen Vermögenswerte so weit wie möglich und entsprechend deiner Präferenzen diversifiziert.

Heutzutage entscheiden sich viele Anleger für Robo-Advisors, d. h. eine digitale Anlageplattform, die dir bei der Zusammenstellung deines Portfolios hilft und in einigen Fällen auch automatisch Geld anlegt. In jedem Fall kann eine Finanzberatung eine wertvolle Hilfe bei der Erstellung eines soliden und diversifizierten Finanzportfolios sein, mit dem du Risiken minimierst und das Beste aus deinen Investitionen herausholen kannst.

Dieser Artikel wurde von Ryan Bradman auf Englisch verfasst und am 29.07.2022 auf www.bisiness.clickdo.co.uk veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein