Alternative Finanzierungslösungen für Selbstständige: So bleibst du liquide [sponsored post]

69
Alternative Finanzierungslösungen für Selbstständige: So bleibst du liquide [sponsored post]
© DDRockstar - stock.adobe.com

Wer ein eigenes Unternehmen gründet oder sich selbstständig macht, den bewegt vor allem eine Frage: Wie sammle ich genügend Kapital, um schnell wachsen zu können? Kredite, Fördermittel, Crowdfunding – allbekannte Möglichkeiten, um Geld einzusammeln. Doch es stehen noch weitere Finanzierungslösungen für Startups und FreelancerInnen zur Verfügung, die nicht so bekannt sind. Die aifinyo AG ist ein Anbieter für bankenunabhängige Finanzierungen und hat dir die wichtigsten Alternativen zusammengestellt.

Warum Existenzgründer seltener einen Kredit erhalten

Neben Mut und Innovation benötigst du vor allem Kapital, um erfolgreich zu gründen.

Jedoch ist es gerade in der Anfangsphase für ExistenzgründerInnen schwer, ein Darlehen oder eine Kreditlinie zu erhalten. Dabei reagieren vor allem klassische Hausbanken zurückhaltend bei der Vergabe von Krediten an Startups und FreelancerInnen.

Darum haben es GründerInnen schwer bei der Kreditvergabe:

  1. Geringer Kapitalbedarf: GründerInnen benötigen oft nur eine kleine Starthilfe und keine großen Darlehenssummen. Banken jedoch haben von der Finanzierung kleiner Kreditsummen nur wenig. Denn der Ertrag ist zu gering. Deshalb lehnen viele Banken solche Anfragen ab. 
  2. Fehlende Sicherheiten: Gerade junge Unternehmen verfügen meist nicht über die nötigen Sicherheiten, um ihren Wunschkredit abzusichern. Doch ohne solche Sicherheiten hat man es schwer einen Kredit zu erhalten.
  3. Risikoreiches Geschäftsmodell: Bestimmte Geschäftsmodelle und Branchen werden generell von Banken als zu risikoreich für die Kreditvergabe eingestuft. Meist handelt es sich dabei auch, um innovative Geschäftsideen, da sich deren Erfolg kaum voraussagen lässt.
  4. Unzureichender Cashflow: Gerade am Anfang neigen UnternehmerInnen dazu, das vorhandene Geld direkt wieder in die nächsten Aufträge und Anschaffungen zu investieren. Das kann zu einem geringen oder gar negativen Cashflow führen, was sich wiederum negativ auf die Bonität auswirkt.

Alternative Finanzierungen als Starthilfe nutzen

Viele junge Unternehmen benötigen meist nur eine kleine Finanzspritze, um einen vorübergehenden Engpass (z.B. bis der nächste Großauftrag bezahlt ist) zu überbrücken. Da Banken sich mit schnellen Hilfen und Kleinbeträgen eher schwer tun, kommen dort bankenunabhängige, alternative Finanzierungslösungen ins Spiel.

EXTRA: 6 Alternativen zum Bankkredit für Unternehmen

1.     Einkaufsfinanzierung sorgt für finanziellen Spielraum

Um erfolgreich Produkte zu verkaufen, musst du die Waren zunächst einmal einkaufen. Doch die Vorfinanzierung von Waren und Rohstoffen ist für Startups nicht immer leicht. In diesem Fall kannst du mit der sogenannten Einkaufsfinanzierung (Finetrading) die Zeit zwischen Einkauf und Verkauf ganz einfach überbrücken. Denn der Finetrader zahlt deine Lieferantenrechnung und räumt dir ein verlängertes Zahlungsziel ein. Du zahlst bequem in Raten zurück und musst nicht in Vorleistung gehen.

Deine Vorteile:

  • Jederzeit lieferfähig
  • Finanzieller Spielraum
  • Glückliche Lieferanten

2.     Rechnungsfinanzierung – Zusätzliche Liquidität durch Rechnungsverkauf

Beim Factoring, auch Rechnungsfinanzierung genannt, verkaufst du deine offenen Rechnungen an einen Factoringanbieter wie aifinyo. Dieser zahlt dir den Rechnungsbetrag sofort aus und du hast dein Geld innerhalb kürzester Zeit auf deinem Konto. Wenn ein Kunde einmal nicht zahlen sollte, übernimmt das Factoringunternehmen in der Regel auch das Ausfallrisiko und kümmert sich um das Mahnwesen für dich.

Deine Vorteile:

  • Zusätzliche Liquidität
  • Keine bankenüblichen Sicherheiten nötig
  • Schutz vor Zahlungsausfällen

EXTRA: Factoring: Für diese Unternehmen ist es geeignet

3.     Es lohnt sich Arbeitsmittel zu leasen

In vielen Branchen und Bereichen hängt der Erfolg eines Unternehmens von dessen Fortschritt und Ausstattung ab.

Durch flexible und individuelle Leasingmodelle kann größtmöglicher, finanzieller Handlungsspielraum gesichert werden. So können junge Unternehmer sich wichtige Anlagen und Maschinen leasen und monatlich einen festen Betrag zahlen. Das gibt ein hohes Maß an Planungssicherheit und wirkt sich zudem positiv auf die Bilanz und die eigene Liquidität aus.

Deine Vorteile:

  • Hohe Planungssicherheit
  • Positive Bilanzeffekte
  • Kapital nicht in Investitionsobjekte gebunden

4.     Mit professionellen Inkasso eigene Ressourcen sparen

Startups und GründerInnen freuen sich meist über jeden Kunden, für den sie arbeiten dürfen. Denn jeder Auftrag bringt Geld. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt immer mal wieder zahlungsunfähige und -unwillige Kunden. Und wenn sich diese Vorfälle häufen, kann dies sogar zum handfesten Problem, insbesondere für junge Unternehmen, werden. Wenn du dein Mahnwesen frühzeitig in professionelle Hände gibst, steigen die Chancen, dass du dein Geld schnell erhältst.

Deine Vorteile:

  • Zusätzliche Liquidität
  • Fokus auf das Kerngeschäft
  • Kostersparnis bei erfolgsbasierter Vergütung
Matthias Bommer
Matthias Bommer ist Geschäftsführer und Mitgesellschafter der aifinyo AG. Er glaubt an den hohen Mehrwert von Unternehmern für die Gesellschaft und möchte erfolgreiche Freiberufler, Start-ups und mittelständische Unternehmen durch zusätzliche Liquidität zu noch mehr Erfolg verhelfen. Aus diesem Grund arbeitet er mit seinem Unternehmen an technologieorientierten Finanzierungslösungen für alle, die erfolgreich ein Business gestartet haben oder es noch wollen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!